Besucher seit 14.10.2014

 

 Ab Montag, 15.06.2020 kehren auch die 2., 3., 6. und 7. Klassen in den Präsenzunterricht zurück.

 

Mit reduzierter Gruppenstärke werden dann nach den Pfingstferien alle Jahrgangsstufen beschult.

 

Informationen über die Klassenaufteilung und die Unterrichtstage erhalten Sie über die jeweilige Klassenleitung.

 

 

 Die Verwaltung ist täglich ab 7.30 Uhr besetzt.

 

-----------

Frau Ruf (Sozialarbeit) bietet  eine

Telefonsprechstunde an.

Näheres unter "Beratung und Hilfe" unter der Rubrik "Sozialarbeit an der Schule"!

------------

 

Für Schüler der Offenen Ganztagesbetreuung

(auch Quali-Kurs) werden telefonische Sprechzeiten angeboten.

 

 Weitere Informationen unter "Offener Ganztag für Grund- und Mittelschule"!

--------------

 

Das Bayerische Kultusministerium richtet ein Schreiben an alle Eltern. Zu lesen unter "Eltern" im Punkt "Elternbriefe"! 

-------------

 

 

 

Notfallbetreuung

 

An der Schule ist eine Notversorgung für Kinder eingerichtet.

Das Betreuungsangebot darf in Anspruch genommen werden, wenn

   - ein Erziehungsberechtigter im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist oder

   - eine Alleinerziehende bzw. ein Alleinerziehender erwerbstätig ist.

 

Erforderlich ist, dass der Erziehungsberechtigte aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeit in dieser Tätigkeit an einer Betreuung des Kindes gehindert ist.

 

 

Regelung der Notfallbetreuung

 

Die Notfallbetreuung wird von Montag bis Freitag angeboten. Bei Bedarf kann auch die Offene Ganztagesschule in Anspruch genommen werden.

Zur Anmeldung müssen die oben angeführten Bedingungen erfüllt sein.

 

Teilen Sie uns bitte möglichst rechtzeitig per E-Mail mit, an welchen Tagen und in welchem Umfang Sie die Betreuung benötigen.

 

Bitte geben Sie Ihrem Kind eine entsprechende Brotzeit mit, da Verpflegung an der Schule nicht gewährleistet ist.

 

 

Notfallbetreuung in den Pfingstferien

 

Die Notfallbetreuung für die Jahrgangsstufen 1 – 6 wird auch auf die Pfingstferien ausgeweitet. Sie können diese von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr an den Werktagen nur in Anspruch nehmen, wenn Sie zu folgendem Personenkreis gehören:

 

  • ein Erziehungsberechtigter ist in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig 

  • eine Alleinerziehende bzw. ein Alleinerziehender ist erwerbstätig

 

Erforderlich bleibt aber weiterhin, dass der Erziehungsberechtigte aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeit in dieser Tätigkeit an einer Betreuung des Kindes gehindert ist.

Um einen ausreichenden Vorlauf für die Planung zu haben, müssen Sie Ihre Anmeldung in der Woche vor den Pfingstferien an der Schule abgeben. Ein entsprechendes Formblatt ist auf unserer Homepage eingestellt.

 

Eine Busverbindung während der Notfallbetreuung besteht nicht.

 

 -----------------

 

Das Formular zur Anmeldung für die Notbetreuung finden Sie unter „Eltern ­Vordruck“ .

 

Falls Sie zu diesem Personenkreis gehören und Betreuung benötigen, wenden Sie sich bitte per E-Mail (verwaltung@gs-ms-pfaffenhausen.de) an die Schule.

 

 

 

*****************************************************************************************

*****************************************************************************************